Die Veranstaltung

Die Idee - Pop up Arena - Norderney

In einer temporären Veranstaltungsarena (Pop-Up Arena) auf dem Eventgelände am Nordstrand wird über sechs Wochen hinweg nicht nur das im Sommer 2020 erstmals realisierte Konzept von „Sport am Meer“ fortgesetzt, sondern zusätzlich durch „Kultur am Meer“ ergänzt.


Während am Tag wie gewohnt Sportkurse stattfinden und eine freie Trainingsfläche zur körperlichen Betätigung einlädt, wird an mindestens zwei Abenden pro Woche die Arena umgebaut und in eine idyllische Kulturbühne - eine Art Outdoor-Wohnzimmer - verwandelt. Damit bietet die neue, multifunktionale Pop Up Arena allen Gästen und Norderneyer*innen ein Stück Abwechslung vom Alltag, besondere Sport-Highlights mit diversen Sportarten und kulturellen Genuss an einem der schönsten Strände Deutschlands.

Die verschiedenen thematischen Schwerpunkte der Sportarten beinhalten neben aktuellen
Fitnesstrends auch All-Time-Favourites wie zum Beispiel Yoga oder Cycling und werden
von zertifizierten und erfahrenen Trainer*innen angeleitet. Neben dem umfangreichen
Kursangebot besteht zusätzlich die Möglichkeit, sich individuell oder unter Betreuung von
Personaltrainer*innen auf einer mit Fitnessgeräten ausgestatteten Trainingsfläche selbstständig betätigen zu können. Das sportliche und kulturelle Programm in der Pop Up Arena wird von einer chilligen Beach Club Atmosphäre eingerahmt.

Je nach aktueller Pandemielage werden selbstverständlich entsprechende Coronaschutzmaßnahmen umgsetzt um allen Besucher*innen eine sichere Veranstaltung zu ermöglichen.